Reise durch Raum und Zeit

"Reisen durch Raum und Zeit - Die seltsamen Effekte der Allgemeinen Relativitätstheorie"
Prof. Dr. Claus Lämmerzahl bei "Wissen um 11"

Am Samstag, den 18. Dezember um 11 Uhr wird Prof. Dr. Claus Lämmerzahl den Vortrag halten: "Reisen durch Raum und Zeit - Die seltsamen Effekte der Allgemeinen Relativitätstheorie". Lämmerzahl ist Leiter der Gravitationsgruppe am ZARM (Zentrum für Angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation) der Universität Bremen. Seine Arbeitsgruppe beschäftigt sich schwerpunktmäßig theoretisch wie auch experimentell mit Fragestellungen aus dem Bereich der Quantentheorie und der Allgemeinen Relativitätstheorie. Dabei wird speziell auf die Möglichkeit hingearbeitet Experimente im Fallturm oder im Weltraum durchzuführen.

Vortrag
Die bisher durch Experimente und Beobachtungen bestätigte Allgemeine Relativitätstheorie hält unerwartete Überraschungen parat: Licht wird mehrfach um einen kompakten Stern herumgelenkt, Uhren werden schneller und langsamer und können beim Fall durch den Horizont eines Schwarzen Loches plötzlich stehen bleiben, Teilchen werden an einem Schwarzen Loch in ein anderes Universum abgelenkt und bei drehenden Schwarzen Löchern kann man in die Vergangenheit gelangen. Diese und andere Phänomene werden in diesem Vortrag in dreißig Minuten dargestellt und erläutert.

Der Vortrag wird wegen der großen Nachfrage wiederholt.

Am Samstag, den 08. Januar 2011 wird Stefanie Meier den Vortrag halten: "Der hungrige Drache ? Entwicklung und Hintergründe der chinesischen Energiesituation seit Gründung der Volksrepublik".

"Wissen um 11", die Wissenschaftsmatinee in Bremen, in der spannende und aktuelle Themen aus der Wissenschaft jeden Samstag um 11 Uhr in dreißig Minuten vorgestellt werden.
Der Eintritt ist frei.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass das Platzangebot im Olbers-Saal aus feuerschutzpolizeilichen Gründen auf 195 Personen begrenzt ist.

Reise durch Raum und Zeit