Preisverleihung "BIOMARIS Forschungspreis zur Förderung der Meereswissenschaften im Land Bremen"

Wissen um 11
Preisverleihung "BIOMARIS Forschungspreis zur Förderung der Meereswissenschaften im Land Bremen"
Firma BIOMARIS GmbH & Co. KG, Bremen, gemeinsam mit dem Zentrum für Marine Umweltwissenschaften MARUM bei Wissen um 11

Am Samstag, den 01. Oktober um 11 Uhr findet im Rahmen von Wissen um 11 die Preisverleihung "BIOMARIS Forschungspreis zur Förderung der Meereswissenschaften im Land Bremen" statt. Der Preis wird von der Firma BIOMARIS GmbH & Co. KG, Bremen, gemeinsam mit dem MARUM Zentrum für Marine Umweltwissenschaften verliehen. Die wie im Vorjahr mit 5.000 Euro dotierte Auszeichnung erhält in diesem Jahr die Bremer Diplom-Geologin Dr. Ursula Röhl vom MARUM.

Zur Teilnahme aufgerufen waren Bremer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus allen Disziplinen der Meeresforschung, einschließlich der Polar- und Klimaforschung sowie der Meeresforschungstechnologien. Mit dem Preis soll eine Einzelperson für hervorragende wissenschaftliche Leistungen in den vergangenen Jahren geehrt werden. Daneben spielt aber auch das gezeigte Engagement in der Forschungsorganisation eine bedeutende Rolle. Beides trifft in hohem Maße auf die diesjährige Gewinnerin zu.

Die engagierte Forscherin ist seit 1995 wissenschaftliche Mitarbeiterin der Universität Bremen und bereits über zehn Jahre am MARUM beschäftigt. Unter anderem leitet die 51-Jährige dort seit 2005 das international führende Bremer IODP-Bohrkernlager, wo Erdstrukturen unterhalb des Meeresbodens untersucht werden. Röhls Forschungen befassen sich mit der Klimageschichte unseres Planeten.

Am Samstag, den 08. Oktober wird PD Dr. Bernd Kazmierczak den Vortrag halten: "Geprägte Gene - wie sie unser Leben beeinflussen".

"Wissen um 11", die Wissenschaftsmatinee in Bremen, in der spannende und aktuelle Themen aus der Wissenschaft jeden Samstag um 11 Uhr in dreißig Minuten vorgestellt werden.
Der Eintritt ist frei.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass das Platzangebot im Olbers-Saal aus feuerschutzpolizeilichen Gründen auf 195 Personen begrenzt ist.

Preisverleihung "BIOMARIS Forschungspreis zur Förderung der Meereswissenschaften im Land Bremen"