Ozeanversauerung: Das andere Kohlendioxid-Problem

Ozeanversauerung: Das andere Kohlendioxid-Problem

am 9. Juli um 17 Uhr eröffnen wir die Ausstellung „Ozeanversauerung: Das andere Kohlendioxid-Problem“ mit Bildern der beiden Naturfotografen Solvin Zankl und Nick Cobbing vom deutschen Forschungsverbund BIOACID (Biological Impacts of Ocean Acidification), zu der wir Sie herzlich einladen.

Ozeanversauerung verändert von der Arktis bis in die Tropen das Leben im Meer. Die Erforschung der Ozeanversauerung hat in den vergangenen Jahren einen eindrucksvollen Sprung auf die internationale wissen-schaftliche Agenda absolviert – nicht zuletzt vorangetrieben durch Ergebnisse des Projekts BIOACID. Per Smartphone führen QR-Codes durch die Fotoausstellung und geben verständliche Hintergrundinformationen über eine internetbasierte Web App. Alle Fotos, Grafiken, Texte und Videos sind außerdem in deutscher und englischer Sprache auf der Online-Plattform zur Ausstellung ozeanversauerung.de zu finden.

Die Foto-Ausstellung wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2016*17 – Meere und Ozeane gefördert.

Die Ausstellung „Ozeanversauerung: Das andere Kohlendioxid-Problem“ ist bis zum 29. August im Haus der Wissenschaft zu sehen.

Die Begrüßungsworte sprechen:

Prof. Dr. Gerold Wefer
Vorstandsvorsitzender Haus der Wissenschaft e.V.

Prof. Dr. Ulf Riebesell
GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

Bilder der Ausstellung...

Ozeanversauerung: Das andere Kohlendioxid-Problem