• Startseite
  • .....
  • Nützliche Bakterien: Wenn im Frühjahr die Algen und Bakterien blühen …

Nützliche Bakterien: Wenn im Frühjahr die Algen und Bakterien blühen …

Samstag, 6. Mai
Wissen um 11
Nützliche Bakterien: Wenn im Frühjahr die Algen und Bakterien blühen …
Prof. Dr. Rudolf Amann bei Wissen um 11

Am Samstag, den 6. Mai um 11 Uhr wird Prof. Dr. Rudolf Amann den Vortrag halten: Nützliche Bakterien: Wenn im Frühjahr die Algen und Bakterien blühen. Amann studierte Biologie und Chemie an der Technischen Universität München. Es folgte die Promotion und Habilitation in Mikrobiologie an der TU München. Nach Beendigung seiner Promotion ging er an die University of Illinois, Urbana-Champaign bevor er Leiter der Selbständigen Nachwuchsgruppe "Molekulare Ökologie" am Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie wurde. Heute ist er Direktor und wissenschaftliches Mitglied am Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie. An der Universität Bremen ist er seit 2001 zusätzlich Professor im Fachbereich Biologie.

Der Vortrag
Jedes Frühjahr blühen in der Nordsee die Algen. Dabei können von Jahr zu Jahr unterschiedliche Algenarten die Überhand gewinnen. Bei den Bakterien, welche die Algen wieder abbauen, herrschen dennoch alljährlich dieselben spezialisierten Gruppen vor. Die kleinen Algen, die zu Abertausenden in jedem Milliliter Meerwasser leben, haben große Auswirkungen. Zusammen sind sie ebenso wichtig wie die Landpflanzen, um Sauerstoff zu produzieren und Kohlendioxid aus der Atmosphäre zu entfernen. Doch die Algen sind kurzlebig. Nach ihrem Tod werden sie von Bakterien zersetzt. Dadurch wird das aufgenommene Kohlendioxid zum Großteil wieder frei. Interessant ist, dass nicht die Algen selbst, sondern deren Bestandteile bestimmen, welche Bakteriengruppen beim Abbau zum Zuge kommen.

Am Samstag, den 13. Mai wird Prof. Dr. Ulrike Haug den Vortrag halten: Ist Darmkrebs vermeidbar?

"Wissen um 11", die Wissenschaftsmatinee in Bremen, in der spannende und aktuelle Themen aus der Wissenschaft jeden Samstag um 11 Uhr in dreißig Minuten vorgestellt werden.
Der Eintritt ist frei.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass das Platzangebot im Olbers-Saal aus feuerschutzrechtlichen Gründen auf 195 Personen begrenzt ist.

Nützliche Bakterien: Wenn im Frühjahr die Algen und Bakterien blühen …