• Startseite
  • .....
  • Muskepeer, Heimkinder, Careleaver – Einblicke in das Leben von Jugendlichen in der Jugendhilfe

Muskepeer, Heimkinder, Careleaver – Einblicke in das Leben von Jugendlichen in der Jugendhilfe

Muskepeer, Heimkinder, Careleaver – Einblicke in das Leben von Jugendlichen in der Jugendhilfe

am 6. September um 17 Uhr eröffnen wir die Ausstellung „Muskepeer, Heimkinder, Careleaver – Einblicke in das Leben von Jugendlichen in der Jugendhilfe“ des Bremer Beratungsbüros für Erziehungshilfen (BeBeE), zu der wir Sie herzlich einladen.

17 Jugendliche, die selbst in Wohngruppen der Jugendhilfe leben, haben sich intensiv über ihr Leben in der Heimerziehung ausgetauscht. Begleitet wurden sie dabei vom Kinder- und Jugendhilferechtsverein e.V. aus Dresden. Entstan-den ist eine ganz besondere Wanderausstellung, die von den Erfahrungen, Hoffnungen und Wünschen der Jugendlichen erzählt. An insgesamt 19 Stationen wird in Schrift, Bild und Ton deutlich, was es heißt im „Heim“ zu leben.

Das Bremer Beratungsbüro für Erziehungshilfen (BeBeE) zeigt diese Ausstellung in Kooperation mit der Hochschule Bremen im Rahmen der Kampagne Mensch, du hast Recht! des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes. Die Ausstellung ist bis zum 15. Oktober im Haus der Wissenschaft zu sehen.

Begrüßung:
Prof. Dr. Gerold Wefer
Vorstandsvorsitzender Haus der Wissenschaft e.V.

Gespräch mit:
Anja Stahmann
Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport
Dr. Hermann Schulte-Sasse
Vorsitzender des Verbandsrates des Paritätischen Bremen
Björn Redmann
Kinder- und Jugendrechtsverein Dresden und Jugendliche

Moderation:
Christine Krohne, Bremer Beratungsbüro für Erziehungshilfen und Prof. Dr. Sabine Wagenblass, Studiengang Soziale Arbeit, Hochschule Bremen

Muskepeer, Heimkinder, Careleaver – Einblicke in das Leben von Jugendlichen in der Jugendhilfe