Glaubwürdiger Journalismus für digital natives

Samstag, 22. Oktober
Wissen um 11
Glaubwürdiger Journalismus für digital natives
Christian Tipke bei Wissen um 11

Am Samstag, den 22. Oktober um 11 Uhr wird Christian Tipke den Vortrag halten: Glaubwürdiger Journalismus für digital natives. Tipke ist geschäftsführender Gesellschafter der "sendefähig GmbH" und Inhaber der Produktionsfirma "Tipke digitales Video". Er arbeitet seit 2006 selbständig als Filmproduzent in Bremen. Tipke entwickelte mit Radio Bremen für funk die Formate "Was mit Fabian", das erste veröffentliche funk- Format und mit seinem Kompagnon Dennis Leiffels das journalistische Format "Y- Kollektiv". Mit seiner Firma Tipke digitales Video produziert er Video Content für Kunden aus der Privatwirtschaft. Der Vortragende wurde von den ZeMKI MEDIENGESPRÄCHEN eingeladen, die zweimal im Semester tiefe Einblicke in aktuelle Entwicklungen des Mediengeschehens geben. Verschiedene Perspektiven auf den Medienwandel mit hoher gesellschaftlicher Relevanz liegen dabei im Fokus. Das ZeMKI, Zentrum für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung der Universität Bremen, kooperiert hierbei mit dem Haus der Wissenschaft.

Der Vortrag
Der Referent produziert das WebDoku Format „Y-Kollektiv“ für funk, das neue junge Angebot von ARD und ZDF. Im Vortrag wird er den Fragen auf den Grund gehen wie man junge Menschen mit guten journalistischen Inhalten bei Facebook und YouTube zwischen Katzenvideos und selfies erreicht oder wie man dem Vorwurf „Lügenpresse“ entgegnet und warum "funk" das richtige Netzwerk für ein solches Vorhaben ist.

Im Anschluss an den Vortrag gibt Prof. Dr. Stefanie Averbeck-Lietz, Professorin für Kommunikations- und Medienwissenschaft mit dem Schwerpunkt Medienwandel am ZeMKI, eine kurze wissenschaftliche Einordnung des Themas bevor die Diskussion mit dem Publikum beginnt.

Am Samstag, den 29. Oktober wird Prof. Dr. Hans Kloft den Vortrag halten: Antike Graffiti – nicht nur Sauereien. Ein Spaziergang durch das römische Pompeji.

"Wissen um 11", die Wissenschaftsmatinee in Bremen, in der spannende und aktuelle Themen aus der Wissenschaft jeden Samstag um 11 Uhr in dreißig Minuten vorgestellt werden.
Der Eintritt ist frei.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass das Platzangebot im Olbers-Saal aus feuerschutzrechtlichen Gründen auf 195 Personen begrenzt ist.

Glaubwürdiger Journalismus für digital natives