• Startseite
  • .....
  • Die Welt von morgen erfahren und die heutige verstehen – spielerisch und mit Humor

Die Welt von morgen erfahren und die heutige verstehen – spielerisch und mit Humor

Samstag, 25. August
Wissen um 11
Die Welt von morgen erfahren und die heutige verstehen – spielerisch und mit Humor
Prof. Dr. Rolf Drechsler bei Wissen um 11

Am Samstag, den 25. August um 11 Uhr wird Prof. Dr. Rolf Drechsler den Vortrag halten: „Die Welt von morgen erfahren und die heutige verstehen – spielerisch und mit Humor“. Drechsler ist seit 2001 Professor für Informatik an der Universität Bremen und vertritt das Arbeitsgebiet Rechnerarchitektur. Seit 2011 ist er darüber hinaus Direktor im Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) in Bremen und leitet dort den Forschungsbereich Cyber-Physical Systems.

Der Vortrag
In unserem Alltag finden sich zunehmend Gegenstände, die elektronisch gesteuert werden. Das geht vom Handy über den Taschenrechner bis hin zum Toaster. Doch wie funktionieren diese Geräte? Haben wir ausreichend Kenntnis, um diese zu verstehen und wie relevant ist dies für das Leben in der Zukunft? Der Vortrag zeigt auf, wie auch komplexe Sachverhalte in einfacher Form zugänglich gemacht werden können und darüber hinaus Wege der humorvollen Wissensvermittlung beschritten werden.

Am Samstag, den 1. September wird Dr. Eva Hackmann den Vortrag halten: Warum läuft die Zeit im Weltraum anders?

"Wissen um 11", die Wissenschaftsmatinee in Bremen, in der spannende und aktuelle Themen aus der Wissenschaft jeden Samstag um 11 Uhr in dreißig Minuten vorgestellt werden.
Der Eintritt ist frei.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass das Platzangebot im Olbers-Saal aus feuerschutzrechtlichen Gründen auf 195 Personen begrenzt ist.

Dieser Vortrag wurde von Maria M. Nunes begleitet. Hier finden Sie Sketchnotes zum Vortrag.

Die Welt von morgen erfahren und die heutige verstehen – spielerisch und mit Humor