Der „Social Convoy“ - Persönliche Beziehungen im Lebenslauf

Samstag, 23. April
Wissen um 11
Der „Social Convoy“ - Persönliche Beziehungen im Lebenslauf
Prof. Dr. Betina Hollstein bei Wissen um 11

Am Samstag, den 23. April um 11 Uhr wird Prof. Dr. Betina Hollstein den Vortrag halten: Der „Social Convoy“ - Persönliche Beziehungen im Lebenslauf. Hollstein ist Soziologin mit Schwerpunkt auf der Lebenslauf- und Netzwerkforschung. Berufliche Stationen waren u.a. die Universitäten in Berlin, München und Hamburg, mit Gastaufenthalten in Wien, Yale und Manchester. Seit 2014 ist sie Professorin für Mikrosoziologie an der Universität Bremen.

Der Vortrag
Persönliche Beziehungen - Familien-, Freundschafts- oder Nachbarschaftsbeziehungen - sind von zentraler Bedeutung für die soziale Integration: Sie vermitteln Zugehörigkeit und Entspannung, sie informieren, motivieren und stellen Rollenmodelle bereit. Persönliche Beziehungen leisten Unterstützung und materielle Unterstützung und sind wesentliche Quellen gesamtgesellschaftlicher Wohlfahrtsproduktion. Persönliche Beziehungen verändern sich jedoch, insbesondere ändert sich die Zusammensetzung des „sozialen Convois“, der Menschen im Laufe des Lebens begleitet. Die Beziehungen, ihre Leistungen und die Frage, wie und auf welche Weise sich die persönlichen Beziehungen und Netzwerke im Leben verändern stehen im Mittelpunkt des Vortrags.

Im Anschluss an den Vortrag um 12 Uhr führt Jens Buttgereit durch die Ausstellung EINFACH WISSENSWERT: Sozialwissenschaften der Senatorin für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz.

Am Samstag, den 30. April wird Prof. Dr. Klaus Boehnke den Vortrag halten: Radar gesellschaftlicher Zusammenhalt – eine auf Bremen bezogene Untersuchung.

"Wissen um 11", die Wissenschaftsmatinee in Bremen, in der spannende und aktuelle Themen aus der Wissenschaft jeden Samstag um 11 Uhr in dreißig Minuten vorgestellt werden.
Der Eintritt ist frei.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass das Platzangebot im Olbers-Saal aus feuerschutzrechtlichen Gründen auf 195 Personen begrenzt ist.

Der „Social Convoy“ - Persönliche Beziehungen im Lebenslauf