Seitenpfad:

Ausstellungen

Sollten Sie Fragen oder Anregungen zu unseren Ausstellungen haben, wenden Sie sich bitte an Lena Wöhlke oder Svea Kellner.

 

24. September bis 8. Januar 2022
Leningradski feminism 1979. Eine Wanderausstellung zur Leningrader Frauenbewegung
Das deutsch-russische Ausstellungsprojekt wurde von der Kulturwerkstatt „Zhaba/Die Kröte“, einem internationalen Netzwerk unter der Leitung des deutschen Osteuropawissenschaftlers Philipp Venghaus sowie der russischen Germanistin und Kulturwissenschaftlerin Olessja Bessmeltsewa erarbeitet und durchgeführt. Unterstützt wurden sie vom Leipziger Leibniz-Institut für Geschichte und Kultur des östlichen Europa (GWZO), dem Forschungs- und Informationszentrum Memorial/Benjamin-Joffe-Stiftung (St. Petersburg) und dem Auswärtigen Amt.

Mehr...

 

Ausstellungsposter - Detail

10. September bis 14. Oktober 2021
Chernobyl Memory Tour – Fotoausstellung zum 35. Jahrestag
Die Bilder der Historikerin Prof. Dr. Susanne Schattenberg und des Ökonomen Prof. Dr. Michael Rochlitz geben einen Einblick in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft von Tschernobyl. Organisiert wird die Ausstellung von der Regionalgruppe Bremen der Jungen DGO, der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde.

Mehr...

Foto Außenraum

27. Mai 2021 - 15. Dezember 2021
Bioökonomie findet Stadt
Verein „proWissen Potsdam“ und der Verein „science2public – Gesellschaft für Wissenschaftskommunikation“ in Halle (Saale) präsentieren gemeinsam mit neun WISTA Städten bundesweit ab Mai die Themen Bioökonomie und Innovationsforschung an Bauzäunen. Mehr...

Vorschau kommender Ausstellungen:

10. November 2021 - 19. Februar 2022
Von Zahlen und Köpfen - Schlaglichter auf die Wissenschaft im Land Bremen

Eröffnung: 9. November 2021, 17 Uhr