Sonne, Weltraumwetter und das Erdklima

Samstag, 22. Juli
Wissen um 11
Sonne, Weltraumwetter und das Erdklima
Ulrich v. Kusserow bei Wissen um 11

Am Samstag, den 22. Juli um 11 Uhr wird Ulrich v. Kusserow den Vortrag halten: Sonne, Weltraumwetter und das Erdklima. Kusserow absolvierte sein Studium in Astrophysik zum Thema "Stationäre sphärische Alpha- Omega-Dynamos und das Erdmagnetfeld" und arbeitete mehr als zehn Jahre als Gymnasiallehrer für Mathematik und Physik. Er war viele Jahre Vorsitzender der Bremer Olbers-Gesellschaft und ist unter anderem Mitglied der Astronomischen Gesellschaft, einer internationalen Vereinigung, in der die Berufsastronomen im deutschsprachigen Raum organisiert sind. Heute beschäftigt sich Kusserow schwerpunktmäßig mit den didaktischen Aspekten der modernen Astronomie, mit den Themenbereichen Kosmische Magnetfelder, Sternenentstehung und solare Prozesse, sowie der Klimaproblematik.

Der Vortrag
Eine Vielzahl besonders dynamischer, von solaren Magnetfeldern getriebener physikalischer Prozesse nimmt zeitlich variierend starken Einfluss auf komplexe Vorgänge in der die Sonne umgebenden Heliosphäre. In diesem anschaulich gestalteten Vortrag erläutert der Referent, auf welche Weise die Freisetzung gewaltiger Energiemengen, der Auswurf riesiger Materiemengen aus der Sonnenkorona sowie die unterschiedlichen Komponenten des stetig abströmenden magnetisierten Sonnenwindes das Weltraumwetter im interplanetaren Raum bestimmen und inwiefern dadurch die Sonne als Quelle und Motor des Erdklimas auch das langfristige Wettergeschehen auf unserem Planeten wesentlich mitbestimmt. Wie stark ist die von der Sonne ausgehende Einflussnahme auf das Erdklima im Vergleich zu der von uns Menschen in den vergangenen Jahrzehnten selbst so sehr zunehmenden anthropogenen Einflussnahme zu bewerten?

Am Samstag, den 29. Juli wird Prof. Dr. Matthias Ullrich den Vortrag halten: Mikroben auf dem Weg in die Tiefsee.

"Wissen um 11", die Wissenschaftsmatinee in Bremen, in der spannende und aktuelle Themen aus der Wissenschaft jeden Samstag um 11 Uhr in dreißig Minuten vorgestellt werden.

Der Eintritt ist frei.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass das Platzangebot im Olbers-Saal aus feuerschutzrechtlichen Gründen auf 195 Personen begrenzt ist.

Sonne, Weltraumwetter und das Erdklima