• Startseite
  • .....
  • Roboter auf Tauchgang – Intelligente Technologien für den Tiefsee-Einsatz

Roboter auf Tauchgang – Intelligente Technologien für den Tiefsee-Einsatz

Samstag, 15. Juli
Wissen um 11
Roboter auf Tauchgang – Intelligente Technologien für den Tiefsee-Einsatz
Hendrik Hanff bei Wissen um 11

Am Samstag, den 15. Juli um 11 Uhr wird Hendrik Hanff den Vortrag halten: Roboter auf Tauchgang – Intelligente Technologien für den Tiefsee-Einsatz. Hanff erhielt seinen Master of Science in Electrical Engineering im Jahr 2006 von der Fachhochschule Osnabrück und der Mittuniversitetet (Sundsvall, Schweden). Im Anschluss an sein Studium arbeitete er für zwei Jahre am MARUM – Zentrum für Marine Umweltwissenschaften der Universität Bremen und ist seit sieben Jahren am Robotics Innovation Center des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) beschäftigt. Als Mitarbeiter des Teams Hardwarearchitekturen liegt der Schwerpunkt seiner Arbeit im hardwarenahen Programmieren von eingebetteten Systemen. Darüber hinaus hat er mehr als drei Jahre das Projekt DAEDALUS geleitet, in dem das miniaturisierte autonome Unterwasserfahrzeug AUVx entworfen und gebaut wurde.

Der Vortrag
Mit immer leistungsfähigeren Computern und den Entwicklungen der letzten Jahre im Bereich des maschinellen Lernens wird ein lang gehegter Wunsch Realität: autonome und intelligente Roboter für den Unterwassereinsatz. Nicht nur die Industrie hat ein ernstes Interesse an diesen Technologien, auch die Wissenschaft möchte die zu großen Teilen noch unerforschte Tiefsee autonom und über lange Zeiträume hinweg erkunden. In seinem Vortrag gibt der Referent einen Einblick in den aktuellen Stand der Unterwassertechnik, den damit verbundenen Herausforderungen sowie zukünftigen Entwicklungen.

Am Samstag, den 22. Juli wird Ulrich v.Kusserow den Vortrag halten: Sonne, Weltraumwetter und das Erdklima.

"Wissen um 11", die Wissenschaftsmatinee in Bremen, in der spannende und aktuelle Themen aus der Wissenschaft jeden Samstag um 11 Uhr in dreißig Minuten vorgestellt werden.

Der Eintritt ist frei.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass das Platzangebot im Olbers-Saal aus feuerschutzrechtlichen Gründen auf 195 Personen begrenzt ist.

Roboter auf Tauchgang – Intelligente Technologien für den Tiefsee-Einsatz