• Startseite
  • .....
  • Laser im Flugzeugbau – Kraftstoffeffizienz durch Millionen lasergebohrte Löcher

Laser im Flugzeugbau – Kraftstoffeffizienz durch Millionen lasergebohrte Löcher

Samstag, 17. März
Wissen um 11
Laser im Flugzeugbau – Kraftstoffeffizienz durch Millionen lasergebohrte Löcher
Dr. Christian Werner bei Wissen um 11

Am Samstag, den 17. März wird Dr. Christian Werner den Vortrag halten „Laser im Flugzeugbau – Kraftstoffeffizienz durch Millionen lasergebohrte Löcher“. Werner studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Bremen und arbeitete nach dem Studium als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer IFAM im Bereich der additiven Mikrostrukturierung. Sein fertigungstechnisches Know-How brachte er später in die Forschung & Entwicklung Additive Manufacturing bei der BEGO Medical GmbH ein. Seit Mitte 2017 ist er als Gruppenleiter Mikrostrukturierung am Bremer Institut für angewandte Strahltechnik (BIAS) tätig und befasst sich mit der Laserbearbeitung von Oberflächen.

Der Vortrag
Hybrid Laminar Flow Control (HLFC) ist ein aktives Verfahren zur Reduzierung des Luftwiderstands von Flugzeugen, welches Kraftstoffeinsparungen von etwa zehn Prozent verspricht. Die dafür erforderliche Verringerung des Luftreibungswiderstandes an den Flügelprofilen wird durch das Absaugen der anströmenden Luft erreicht. Die Realisierung von Mikrobohrungen und der Kammern unter der perforierten Haut stellt eine der größten technischen Herausforderungen für HLFC-Anwendungen dar. Der Referent erklärt in seinem Vortrag, wie am BIAS an Laserbohr- und Laserschweißprozessen zur Lösung dieser Fragestellung geforscht wird.

Am Samstag, den 24. März wird Dr. Heike Tauerschmidt den Vortrag halten: Bremen - Alabama und zurück.

"Wissen um 11", die Wissenschaftsmatinee in Bremen, in der spannende und aktuelle Themen aus der Wissenschaft jeden Samstag um 11 Uhr in dreißig Minuten vorgestellt werden.

Der Eintritt ist frei.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass das Platzangebot im Olbers-Saal aus feuerschutzrechtlichen Gründen auf 195 Personen begrenzt ist.

Laser im Flugzeugbau – Kraftstoffeffizienz durch Millionen lasergebohrte Löcher