Faszination Haie

Einladung zur Ausstellungseröffnung
Faszination Haie

am 14. September um 18 Uhr eröffnen wir die Ausstellung „Faszination Haie“ des Meeresbiologen und Fotografen Tom Vierus, zu der wir Sie herzlich einladen.

Haie existieren schon seit rund 400 Millionen Jahren, sind perfekt angepasste Räuber, strotzen vor Muskelkraft und sind dennoch sehr elegante Tiere. Sie üben eine besondere Faszination auf den Menschen aus. Tom Vierus, ehemaliger Student am Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung (ZMT), ist ihnen mit seiner Unterwasserkamera atemberaubend nah gekommen.

Mit einer Bilderserie zu seiner Forschung über junge Haie gewann er bereits 2016 den Deutschen Preis für Wissenschaftsfotografie in der Kategorie „Reportage“. Nun zeigt er gemeinsam mit dem Leibniz-Zentrum für Marine Tropenforschung (ZMT) eine Auswahl beeindruckender Nahaufnahmen von Haien. Die Ausstellung informiert über die Welt der Haie, ihre Gefährdung und Möglichkeiten, sie zu schützen. Am Beispiel eines Projektes auf Fidschi macht sie deutlich, wie wichtig ihre Erforschung ist. Doch vor allem fasziniert sie mit spektakulären Aufnahmen dieser weltweit bedrohten Tiere. Die Ausstellung ist bis zum 16. November im Haus der Wissenschaft zu sehen.

Die Begrüßungsworte sprechen:

Prof. Dr. Peter Ritzenhoff
Vorstandsmitglied des Hauses der Wissenschaft e.V.

Tom Vierus
Meeresbiologe und Fotograf

Wir freuen uns über Ihr Kommen!

Faszination Haie