Fachtagung

"Perspektiven der NutzerInnenorientierung - Welchen Nutzen haben die NutzerInnen?"

Fachtag des von der Hans-Böckler-Stiftung geförderten Promotionskollegs "NutzerInnenorientierte Gesundheitssicherung" der Universität Bremen, Fachbereich 11 am 08.12.2006 von 10-17Uhr.

Der Fachtag leistet einen Beitrag zur gegenwärtig verstärkten Diskussion der NutzerInnenorientierung im Gesundheitswesen. Ziel ist es, verschiedene Ansatzpunkte zu diskutieren und Widersprüche und Unklarheiten gemeinsam mit verschiedenen VertreterInnen aus Wissenschaft und Praxis aufzuzeigen. Dazu soll auch Fragen nachgegangen werden, die häufig im Zuge der öffentlichen Debatten unbeantwortet bleiben: Wer sind die NutzerInnen des Gesundheitssystems? Was wollen diese selbst eigentlich und welchen Nutzen und welche Pflichten ergeben sich für sie? Welche Rolle spielen Institutionen und Organisationen wie z.B. Krankenhäuser und Krankenkassen in diesem Zusammenhang?

WissenschaftlerInnen, PraktikerInnen, LeistungsanbieterInnen, LeistungsempfängerInnen und alle Interessierten sind zu diesem Fachtag herzlich eingeladen.

Nähere Informationen zu dem veranstaltenden Promotionskolleg und dem Fachtag erhalten Sie hier.
Kontakt: promotionskolleg@uni-bremen.de

Fachtagung