Chemie des Kaffees

Samstag, 23. September
Wissen um 11
Chemie des Kaffees
Prof. Dr. Nikolai Kuhnert bei Wissen um 11

Am Samstag, den 23. September um 11 Uhr wird Prof. Dr. Nikolai Kuhnert den Vortrag halten: Chemie des Kaffees. Kuhnert ist seit 2006 Chemieprofessor an der Jacobs University. Er hat in Würzburg promoviert und war danach unter anderem als Postdoc an den Universitäten Cambridge und Oxford sowie als Lecturer an der University of Surrey tätig. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören die Chemie von Arznei- und Lebensmittelpflanzen, sowie deren Prozessierung; insbesondere Tee, Kakao und Kaffee.

Der Vortrag
Kaffee ist nach Wasser der Deutschen liebstes Getränk. Für jeden Chemiker sind Lebensmittel wie die Kaffeebohne nichts anderes als kleine Gefäße voller chemischer Substanzen. Die grüne Kaffeebohne enthält über 500 bekannte Verbindungen, die sich beim Rösten der Bohne chemisch dramatisch verändern und mindestens 2000 neue Verbindungen entstehen lassen. Diese sind maßgeblich für Farbe, Geschmack und das verführerische Aroma des Kaffees verantwortlich. Neben diesen sensorischen Verbindungen entsteht auch eine Reihe von Verbindungen, die eine positive Auswirkung auf die menschliche Gesundheit haben. So beugt Kaffee Diabetes vor, reduziert Krebshäufigkeit, verbessert das Herz-Kreislaufsystem und vieles mehr. Der Vortrag führt in die faszinierende Chemie der Kaffeebohne ein, bietet Einblicke in die neu entwickelten Analysemethoden und stellt die wichtigsten Verbindungsklassen in Kaffee und deren biologische Eigenschaften vor.

Am Samstag, den 7. Oktober wird Dr. Wiebke Mohr den Vortrag halten: Der Naturdünger im Meer – Stickstofffixierung als wesentliche Quelle von lebenswichtigem Nährstoff.

"Wissen um 11", die Wissenschaftsmatinee in Bremen, in der spannende und aktuelle Themen aus der Wissenschaft jeden Samstag um 11 Uhr in dreißig Minuten vorgestellt werden.
Der Eintritt ist frei.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass das Platzangebot im Olbers-Saal aus feuerschutzrechtlichen Gründen auf 195 Personen begrenzt ist.

Chemie des Kaffees