• Startseite
  • .....
  • Von der Tiefsee bis zum Mond: Rückblick auf die Helmholtz Allianz ROBEX

Von der Tiefsee bis zum Mond: Rückblick auf die Helmholtz Allianz ROBEX

Samstag, 27. Januar
Wissen um 11
Von der Tiefsee bis zum Mond: Rückblick auf die Helmholtz Allianz ROBEX
(From the deep sea to the Moon: retrospective of the Helmholtz Alliance ROBEX)
Martina Wilde bei Wissen um 11

Am Samstag, den 27. Januar wird Martina Wilde den Vortrag halten "Von der Tiefsee bis zum Mond: Rückblick auf die Helmholtz Allianz ROBEX“. Wilde leitet seit Mitte März 2013 die Helmholtz-Allianz ROBEX - Robotische Erkundung unter Extrembedingungen als wissenschaftliche Koordinatorin beim Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung (AWI) in Bremerhaven. Sie ist Diplom-Physikerin und arbeitet seit 1990 im Management von Raumfahrtprojekten beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt DLR. Sie bringt ihre langjährigen Erfahrungen insbesondere auf den Gebieten der robotischen Exploration des Sonnensystems in die Allianz zur Suche nach Synergien zwischen Raumfahrt- und Tiefseeforschung ein.

Der Vortrag
Was verbindet seit 2012 die Tiefsee mit dem Mond? Die Helmholtz Allianz ROBEX, in der fünf Jahre lang insgesamt 120 Forscher in 16 Institutionen in ganz Deutschland gemeinsam an innovativen Lösungen für die zukünftige Exploration der Tiefsee und des Mondes gearbeitet haben. Die Referentin blickt in dem Vortrag zurück auf Ziele, die sich die Forscher bis Ende 2017 gesetzt haben und gleicht diese mit den Ergebnissen ab, die in den beiden Demonstrationsmissionen im arktischen Ozean und auf dem Vulkan Ätna im Sommer 2017 erreicht werden konnten. Neben dem Rückblick gibt die Referentin aber auch der Ausblick, wie es mit der außergewöhnlichen Zusammenarbeit weiter gehen wird.

Am Samstag, den 3. Februar wird Dr. Marco Scharringhausen den Vortrag halten: Auf dem Weg zum nächsten Stern - die Grenzen unseres Sonnensystems und darüber hinaus.

"Wissen um 11", die Wissenschaftsmatinee in Bremen, in der spannende und aktuelle Themen aus der Wissenschaft jeden Samstag um 11 Uhr in dreißig Minuten vorgestellt werden.

Der Eintritt ist frei.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass das Platzangebot im Olbers-Saal aus feuerschutzrechtlichen Gründen auf 195 Personen begrenzt ist.

Von der Tiefsee bis zum Mond: Rückblick auf die Helmholtz Allianz ROBEX