Digitale Malerei auf dem PC mit der Mouse

Digitale Malerei auf dem PC mit der Mouse

am 23. November um 17 Uhr eröffnen wir die Bilderausstellung „Digitale Malerei auf dem PC mit der Mouse“ von Klaus Rosebrock zu der wir Sie herzlich einladen.

Das Malen auf dem PC ist die jüngste und noch wenig bekannte, innovative Art der gegenwärtigen darstellenden Kunst. Sie ist durchaus in der Lage, sich mit der „orthodoxen“ Malerei zu messen, obwohl sie eine virtuelle Form der Bildgestaltung ist. Diese Art zu malen ist deswegen relativ unbekannt geblieben, weil sich Malakt und Präsentation der Bildwerke gravierend von der herkömmlichen Malerei unterscheiden. Und doch ist sie ein anerkannter Teil zeitgenössischer Kunstentwicklung geworden. Während der Künstler Klaus Rosebrock anfangs gegenstandlose Arbeiten schuf, ließ nach längerer Praxis seine weiterentwickelte Feinmotorik auch gegenständliche Darstellungen zu. Die „Gegenständlichkeit“ erfordert eine ungleich höhere Bewegungsdiszip-lin. In der abstrakten Malart dominieren dafür Emotionen, Intuition und Farbgebung.

Die Ausstellung ist eine Kooperation mit dem Freundeskreis der Antike und ist bis zum 29. Januar 2018 im Haus der Wissenschaft zu sehen.

Bitte teilen Sie uns mit, ob wir zur Eröffnung mit Ihnen rechnen dürfen.

Die Begrüßungsworte sprechen:

Prof. Dr. Gerold Wefer
Vorstandsvorsitzender des Hauses der Wissenschaft e.V.

Prof. Dr. Hans Kloft
Vorstandsvorsitzender des Freundeskreises der Antike zu Bremen

Prof. a.D. Dr. Klaus Felten
FB Informatik und Elektrotechnik der FH Kiel

Klaus Rosebrock
Ausstellender Künstler

Digitale Malerei auf dem PC mit der Mouse